> > Metall-Bearbeitung

Für unsere Gummi-Metall-Verbindungen müssen die verwendeten Stahlteile in einem mehrschrittigen Prozess vorbehandelt werden.
Die sorgfältige Vorbehandlung der Metallteile ist die Grundlage für gute Haftfestigkeit zwischen Metall und Elastomer.

Um mögliche Fehler und Qualitätsrisiken zu vermeiden, werden alle diese Schritte innerhalb eines möglichst kleinen Zeitraums bei uns durchgeführt.

Entfetten mit Perdampf:

Die Teile werden zuerst in einer modernen, geschlossenen Perdampf-Waschanlage von den Resten an Ziehölen, Bohr- und Fräsemulsionen gereinigt. Diese Anlage arbeitet komplett geschlossen, wobei das Perchlorethylen durch ständige Destillation immer wieder aufbereitet wird und hierdurch kaum umweltschädigender Abfall entsteht.

Strahlen mit Stahlkies:

Um an den Metallteilen eine definierte und reproduzierbare Oberfläche zu schaffen, werden die mit Gummi zu beschichtenden Oberflächen sandgestrahlt.

Lackieren mit Haftvermittler:

Die zu beschichtenden Oberflächen werden mit einem zweischichtigen Haftvermittlersystem lackiert.



FIT Prototyping Standort Postbauer-Heng

(vormals Socke Gummi)